95438

Xbox 360: Preis für HD-DVD-Laufwerk bekannt - neue Exklusivdeals

28.09.2006 | 10:09 Uhr |

Derzeit findet in Barcelona Microsofts X06, eine hauseigene Mini-Spielemesse für Fachbesucher statt. Dabei hat das Unternehmen den Preis und den Veröffentlichungstermin für das HD-DVD-Laufwerk und einige Exklusivdeals im Spielebereich bekannt gegeben.

Nur wenige Tage nach der Tokio Game Show schließt Microsofts X06 nun in Barcelona den Reigen der Spielemessen ab. Die Flut der Ankündigungen zeigt dabei, dass Microsoft von Sony gelernt und sich für seine Xbox 360 die Exklusivität einiger namhafter Spiele-Franchises gesichert hat.

Zunächst zum kommenden HD-DVD-Player: Diese Zusatz-Hardware für Filme im HD-Format wird ab Mitte November in Deutschland erhältlich sein. Kostenpunkt: 199 Euro. In England wird die Hardware 129 britische Pfund und in den USA 199 US-Dollar kosten. Für kurze Zeit wird der Player laut Microsoft inklusive einer HD-DVD des Films "Peter Jackson's King Kong" zu kaufen sein, daneben befindet sich noch die Fernbedienung "Xbox 360 Universal Media Remote" im Paket. Für sich betrachtet ist der Preispunkt des Laufwerks sehr günstig gewählt, jedoch benötigt man logischerweise eine Xbox 360, um den Player überhaupt nutzen zu können. Damit würde die Konsole (in der großen Version) mit 598 Euro (399 + 199 Euro) gerade mal einen Euro weniger kosten, als die Playstation 3 mit 60 GB Festplatte. Und sogar rund 100 Euro mehr, als die kleine Version der Playstation 3 (20 GB), die nun ebenfalls mit einer HDMI-Schnittstelle ausgeliefert wird. Beide Sony-Modelle verfügen von Haus aus über ein Blu-ray-Laufwerk. Sollte die Hardware von Sony nun tatsächlich wesentlich leistungsfähiger sein, als die Xbox 360, stellt sich die Frage, weshalb man für ein älteres Gerät das gleiche zahlen soll, wie für die Playstation 3. Allerdings: Anwender, die über keinen HD-fähigen Fernseher verfügen, müssen bei der Playstation 3 das Blu-ray-Laufwerk mitbezahlen, ob sie es nun nutzen können, oder nicht, wohingegen Kunden bei der Xbox 360 die Wahl haben.

Darüber hinaus wurden auf der X06 eine Reihe von Exklusivdeals bekannt gegeben, die namhafte Spieletitel beinhalten. In aller Kürze:

* Der nächste Teil von Splinter Cell (also nicht das kommende Double Agent), wird exklusiv für die Xbox 360 erscheinen. Der Fokus soll bei diesem Titel auf das Online-Gaming liegen.
* Xbox-360-Besitzer werden zwei exklusive Zuatzinhalte für "GTA 4" herunterladen können, die jeweils zehn Stunden neue Spielinhalte bieten sollen. Inwiefern diese Updates etwas kosten werden, ist nicht bekannt, es ist aber davon auszugehen.
* Der Shooter "Bioshock" wird exklusiv auf der Microsoft-Konsole erscheinen.
* Rare entwickelt einen neuen Titel der "Banjo Kazooie"-Reihe, ebenfalls Xbox-360-exklusiv.
* Das Online-Rollenspiel "Marvel Universe Online" erscheint exklusiv auf der Xbox 360 und für den PC.
* Mit "Halo Wars" wird an einem Echtzeitstrategie-Spiel im Halo-Universum gearbeitet, zudem arbeiten die Entwickler von Bungie zusammen mit dem Regisseur Peter Jackson an einem neuen Kapitel für Halo, das über Xbox Live erhältlich sein soll.
* "Assasin's Creed" von Ubisoft wird zeitgleich mit der Version für Playstation 3 veröffentlicht werden.
* Bereits bekannt, aber der Vollständigkeit halber: Der von der Fachpresse hochgelobte Shooter "Gears of War" wird pünktlich zum Start der Playstation 3 am 12. November in den USA erhältlich sein, in Europa wird das Spiel am 17. November veröffentlicht werden.

Nichts neues vermeldet Microsoft zu seinem Online-Dienst Xbox Live. So nutzen derzeit "mehr als drei Millionen" Anwender das Angebot, dieselben Zahlen hat Microsoft bereits im Juli diesen Jahres verlauten lassen ( wir berichteten ).

0 Kommentare zu diesem Artikel
95438