243486

Xbox 360: Microsoft verschenkt ein Xbox-Live-Arcade-Spiel

16.08.2006 | 10:34 Uhr |

Microsoft überrascht die Xbox-360-Besitzer mit einem Geschenk. Am kommenden Mittwoch wird auf dem Xbox Marktplatz das Poker-Spiel "Texas Hold´em" veröffentlicht werden. In den ersten 48 Stunden können alle Konsolenbesitzer die Vollversion des Spiels gratis herunterladen.

Microsoft wird das nächste Xbox-Live-Arcade-Spiel für die Xbox 360 am kommenden Mittwoch, den 23. August veröffentlichen. Dabei handelt es sich um das Poker-Spiel "Texas Hold´em". In den ersten 48 Stunden wird die Vollversion des Spiels kostenlos erhältlich sein. Wer die Chance verpasst, der muss anschließend für das Spiel 800 Microsofts Points berappen, was umgerechnet 9,30 Euro bedeutet.

Die Besitzer des Poker-Spiels erhalten ein mit ihrem Gamertag verbundenes "Persistent Bankroll", also ein virtuelles Konto, mit dem sie mit anderen Spielern um Chips pokern können. Wer alles verzockt, der muss wieder mit niedrigeren Einsätzen spielen, bevor er wieder auf die Tische darf, auf denen um höhere Einsätze gespielt wird.

Im Multiplayer-Modus von "Texas Hold´em" können bis zu acht Spieler gegeneinander antreten. Zur Auswahl stehen die drei Modi: Standard-Games, Szenarien und Turniere. Wie alle anderen Xbox-360-Spiele bietet auch "Texas Hold´em" Online-Ranglisten, Statistiken und High-Definition-Grafiken.

Beginnend mit dem heutigen Mittwoch wird es auch in den kommenden Wochen jeden Mittwoch neue Arcade-Inhalte auf dem Xbox-Live-Marktplatz geben:

16. August : Vier neue Bilderpakete für das Arcade-Spiel Cloning Clyde für jeweils 100 Microsoft-Punkte (ca. 1,15 Euro)
23. August : Texas Hold´em (Arcade-Spiel)
30. August : Time Pilot (Arcade-Spiel) für 400 Microsoft-Punkte (ca. 4,65 Euro)
6. September : Scramble (Arcade-Spiel) für 400 Microsoft-Punkte

Wer schon immer wissen wollte, wie viel Microsoft-Punkte in Euro kosten, der sollte einen Blick auf diesen Online-Converter werfen. Dort findet sich auch die interessante Information, dass alle derzeit auf dem Xbox-Marktplatz kostenpflichtig angebotenen Inhalte für rund 1.170 Euro erwerbbar sind.

Xbox 360: Demnächst dürfen Hobby-Entwickler eigene Spiele entwickeln (PC-WELT Online, 14.08.2006)

0 Kommentare zu diesem Artikel
243486