254659

Xbox 360: Microsoft startet Handel mit Filmen und Videos

22.11.2006 | 17:11 Uhr |

Microsoft erweitert seinen Online-Dienst Xbox Live und bietet US-Besitzern einer Xbox 360 ab sofort die Möglichkeit an, Serien-Episoden zu erwerben oder komplette Filme auszuleihen.

Microsoft beginnt in den USA am 22. November mit der Auslieferung von TV-Serien und Filmen über Xbox Live, die Xbox-360-Besitzer gegen Gebühr herunterladen und ansehen dürfen.

Zum Start bietet Microsoft gleich mehrere Dutzend Videos an, die von CBS, MTV Networks, Paramount Pictures, Turner Broadcasting System, Ultimate Fighting Championship (UFC) und Warner Bros. Home Entertainment stammen. Jede Woche sollen weitere Inhalte hinzukommen.

Eine Auswahl der ab sofort verfügbaren Serien & Filme:

* CSI
* CSI: Miami
* CSI: New York
* NCIS
* Star Trek
* Chappelle´s Show
* Draw Together
* South Park
* Pimp My Ride
* Avatar: The Last Airbender
* SpongeBob SquarePants
* Skyland
* Invader Zim
* Chinatown
* Star Trek VII: Generations
* Patriot Games
* Star Trek II: The Wrath of Khan
* The Sum of all Fears
* The Untouchables
* We were Soldiers
* V for Vendetta
* Three Kings
* The Shining
* Perfect Storm

Eltern können über die Jugendschutzfunktion der Xbox 360 ähnlich wie bereits bei Spielen festlegen, ob und ab welchem Rating ihre Sprösslinge Inhalte ansehen dürfen.

Zu den Preisen: Serien-Episoden kosten in normaler Qualität 160 Microsoft-Punkte (1,90 Euro) und in hochauflösender Qualität 240 Punkte (2,80 Euro). Neue Filme sind für 320 Microsoft-Punkte (3,70 Euro) in normaler und für 480 Punkte (5,60 Euro) in hochauslösender Qualität erhältlich. Ältere Filme kosten 240 (SD) beziehungsweise 360 Microsoft-Punkte.

Wer einen Inhalt in hochauflösender Qualität erwirbt, kann diesen auch gratis erneut in normaler Qualität herunterladen.Serien-Episoden werden zu den jeweiligen Preisen erworben, können also anschließend von der Xbox-360-Festplatte gelöscht und kostenlos bei Bedarf wieder heruntergeladen werden. Die Filme werden dagegen ausgeliehen und können innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem ersten Abspielen unbegrenzt häufig angesehen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
254659