749467

Microsoft Kinect bereits über 1 Mio. Mal verkauft

16.11.2010 | 11:04 Uhr |

Microsoft hat verkündet, dass sich Kinect für Xbox 360 bereits über eine Million Mal verkauft hat. Der Bewegungssensor für die Xbox 360 war kürzlich erschienen.

Microsoft hat Grund zum Jubeln: Microsoft Kinect für die Xbox 360 hat sich zehn Tage nach dem Start in den USA und knapp eine Woche nach dem Europa-Start bereits über eine Million Male weltweit verkauft. Dabei betont Microsoft, dass der Bewegungssensor nicht nur eine Million Mal ausgeliefert ("shipped"), sondern sich tatsächlich auch eine Million Mal verkauft habe ("sold through").

Microsoft hat sich für Kinect ein ehrgeiziges Ziel gesetzt und sieht sich derzeit im Plan. Das Ziel: Bis Ende des Jahres will Microsoft fünf Millionen Kinect unter das Volk bringen. Microsoft müsste also in den kommenden 45 Tagen bis zum Jahresende noch über 4 Millionen Kinect verkaufen.

Ursprünglich wollte Microsoft den Bewegungssensor Kinect "nur" 3 Millionen Male in diesem Jahr verkaufen. Aufgrund der vielen Vorbestellungen wurden die Verkaufsziele aber nach oben korrigiert. Sollte sich also Kinect doch weniger als 5 Millionen Mal verkaufen, hätte Microsoft immer noch einen Grund zu feiern, wenn sich Kinect über 3 Millionen Mal verkauft.

0 Kommentare zu diesem Artikel
749467