82586

Xbox 360: HD-DVD-Laufwerk mit ATI-Decoder

12.07.2006 | 14:52 Uhr |

Das HD-DVD-Laufwerk für die Xbox 360 wird für das Abspielen von HD-DVDs einen Decoder von ATI verwenden.

Bei dem noch in diesem Jahr geplanten HD-DVD-Laufwerk für die Xbox 360 wird ATIs H.264-Decoder zum Einsatz kommen. Das hat am Mittwoch ATI gemeinsam mit Microsoft verkündet. Der Decoder soll laut Angaben von ATI für ein weiches und scharfes Abspielen der hochauflösenden Videoinhalte sorgen.

Bei der Xbox 360 stammt bereits der mit 500 MHz getaktete Grafikchip aus dem Hause ATI. Der Decoder beim HD-DVD-Laufwerk baut auf ATIs Avivo-Technologie auf. Bei der Dekodierung der hochauflösenden Videos arbeitet der Decoder mit dem Grafikchip der Xbox 360 zusammen.

Das HD-DVD-Laufwerk für die Xbox 360 soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Ein Preis wurde noch nicht genannt. Es kann an die Xbox 360 angeschlossen werden und erweitert damit die Fähigkeiten der Konsole um das Abspielen von HD-DVDs.

Sonys Playstation 3 setzt dagegen auf das Blu-ray-Format. Allerdings wird die günstigere Playstation 3 über keinen HDMI-Anschluss verfügen. Sollte sich die Filmindustrie irgendwann entscheiden, Blu-rays- oder HD-DVDs mit dem HDCP-Kopierschutz auszuliefern, dann können diese Filme nur auf Geräten in voller Auflösung betrachtet werden, die über HDMI-Anschlüsse verfügen. Bisher ist unklar, ob Microsoft das HD-DVD-Laufwerk mit einem HDMI-Anschluss ausstatten wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
82586