254657

Xbox 360: Gears of War feiert Verkaufserfolg

22.11.2006 | 13:55 Uhr |

Gears of War ging in den USA vor zwei Wochen an den Start und sollte Sonys Playstation-3-Markteintritt torpedieren. Diese war zwar aufgrund der geringen Auslieferungsmenge binnen kürzester Zeit ausverkauft, dennoch konnte Microsoft mit Gears of War einen Erfolg feiern: Das Spiel verkaufte sich binnen kürzester Zeit mehr als eine Million Mal.

Microsoft hat am Dienstag bekannt gegeben, dass sich Gears of War schneller verkauft hat, als ursprünglich angenommen. Innerhalb der ersten zwei Wochen nach dem Verkaufsstart wurde das Spiel mehr als eine Million Mal verkauft. Eine Zahl, mit der ursprünglich erst Ende des Jahres gerechnet wurde.

Die eine Million verkauften Exemplare bedeuten, dass der Titel plattformübergreifend der am schnellsten verkaufte Titel im Jahr 2006 und der am schnellsten verkaufte Xbox-Titel aller Zeiten ist.

Bereits am Wochenende hatte Microsoft einen weiteren Rekord zu verkünden: Der am häufigsten über Xbox Live gespielte Titel war in der vergangenen Woche Gears of War. Damit wurde Halo 2 vom Thron gestoßen, das seit Erscheinen der beliebteste Xbox-Live-Titel war. Laut Angaben von Microsoft haben bereits über 850.000 Spieler Gears of War online gezockt und dabei über 10 Millionen Partien absolviert und sieben Millionen Erfolge freigeschaltet. Nach dem Verkaufsstart des Spiels hat Microsoft auch einen enormen Zulauf an neuen Mitgliedern für den Xbox-Live-Gold-Dienst registriert.

Microsoft verweist auch auf die Wertungen des Spiels. So listet der Online-Dienst Gamerankings.com derzeit knapp 50 Tests von Fachpublikationen, bei denen Gears of War mit einer Durchschnittswertung von 95 Prozent abschnitt. Damit ist Gears of War das derzeit zweitbeste im Jahr 2006 erschienene Spiel (Platz 1: The Legends of Zelda: Twilight Princess, Nintendo Wii) und im Ranking aller jemals erschienenen Spiele nimmt es den 13. Platz ein.

Gears of War wurde von Epic Games (Unreal) entwickelt, Microsoft ist der Publisher. Weil die USK die Alterskennzeichnung verweigerte, ist der Titel offiziell in Deutschland nicht erhältlich ( wir berichteten ). Im restlichen Europa ist das Spiel seit vergangener Woche verfügbar.

Unser erster Eindruck von Gears of War: Epic Games hat ganze Arbeit geleistet. Das Spiel entlockt der Xbox 360 die derzeit beste Grafik. Das Gameplay selbst besticht durch seine wuchtigen Kämpfe, clevere Gegner, die coolen Hauptakteure und die spannend erzählte Story. Der Online-Modus ist abwechslungsreich und kurzweilig, aber wir haben uns noch nicht länger mit diesem Modus beschäftigt.

Laut der aktuellen Gerüchteküche könnte es auch eine PC-Version des Spiels geben. Indirekt haben die Entwickler außerdem angekündigt, dass Gears of War als Trilogie ausgelegt ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
254657