9626

XP Antispy 3.93 bremst MS-Antiviren-Tool aus

13.01.2005 | 09:48 Uhr |

XP Antispy ist in einer neuen Version verfügbar. Sie schaltet die Infektionsberichterstattung des Windows Malicious Software Removal Tool ab.

Das Gratis-Tool XP Antispy ist in einer neuen Version verfügbar. Version 3.93 von XP Antispy hat eine Funktion spendiert bekommen, mit der die Kommunikationsfreudigkeit des neuen Microsoft Windows Malicious Software Removal Tool ( wir berichteten ) gebremst wird.

Antispy deaktiviert die so genannte Infektionsberichterstattung des MS Tools. So wird beim Fund eines Schädling durch das Windows Malicious Software Removal Tool kein Bericht mehr an MS gesendet.

Darüber hinaus hat der Entwickler laut Angaben im Changelog eine Reihe kleinerer Bugs behoben. Auch Rechtschreibkorrekturen wurden durchgeführt.

XP Antispy 3.93 läuft unter Windows 2000 sowie XP. Der Download der selbstinstallierenden Variante des Tools bringt knapp 370 KB auf die Waage.

Download: XP Antispy 3.93

Patch-Day: MS schließt drei Lücken - Antiviren-Tool erschienen (PC-WELT Online, 12.01.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
9626