72200

XNA Game Studio Express: Gratis Xbox-360- und Windows-Spiele entwickeln

31.08.2006 | 11:06 Uhr |

Wer schon immer ein Spiel für die Xbox 360 oder Windows entwickeln wollte, erhält nun von Microsoft gratis die Entwickler-Werkzeuge hierfür. Mit der Beta von Microsoft XNA Game Studio Express kann schon mal unter Windows trainiert werden. Mit der noch in diesem Jahr erscheinenden finalen Version werden die selbstentwickelten Titel dann auch für die Xbox 360 portierbar sein.

Microsoft hat wie versprochen die Spiele-Entwicklungsplattform XNA Game Studio Express in der ersten Beta-Version zum Download bereitgestellt.

Vorausgesetzt wird das ebenfalls kostenlos hier erhältliche Visual C# Express. Erst nach dessen Installation kann die Beta von XNA Game Studio Express installiert werden. Im Gegensatz zu Visual C# Express unterstützt XNA Game Studio Express nur Windows XP SP2 und setzt eine DirectX-9-Grafikkarte mit Shader-Model 2.0 voraus.

Das kostenlose Entwicklerpaket soll es Hobby-Programmierern erlauben, bequemer Windows-Spiele zu entwickeln. Noch in diesem Jahr soll die finale Version folgen, die es dann ermöglichen wird, diese Windows-Spiele auch für die Xbox 360 zu portieren.

Um diese Titel dann aber auch der Konsole spielen zu können, muss man Mitglied beim "Creators Club" werden, was jährlich Kosten in Höhe von 99 US-Dollar verursachen wird. Im Gegenzug wird die Konsole für das Abspielen von selbstentwickelten Titeln freigeschaltet.

In der Anfangsphase wird es nur möglich sein, den Quellcode weiterzugeben. Diesen kann dann ein Mitglied des "Creators Clubs" über XNA Game Studios kompilieren und auf der Xbox 360 anspielen. Auf lange Sicht ist allerdings anzunehmen, dass die von den Hobby-Entwicklern programmierten Titel von Microsoft über den Xbox Live Marktplatz kostenlos verbreitet werden. Weitere Infos hierzu finden Sie in dieser PC-WELT-Nachricht .

Download: Microsoft XNA Game Studio Express (Beta)

Download: Microsoft Visual C# 2005 Express Edition

0 Kommentare zu diesem Artikel
72200