11088

Microsoft veröffentlicht Office Mobile 6.1

Microsoft hat ein Update für seine mobile Dokumenten-Software Office Mobile veröffentlicht. Die Version 6.1 unterstützt das XML-Format, das von Office 2007 verwendet wird. Damit erstellte Dokumente lassen sich jetzt auch auf einem Smartphone mit Windows Mobile 5.0 und 6 anzeigen und bearbeiten.

Still und heimlich hat Microsoft am Donnerstag ein Update für seine mobile Dokumenten-Software Office Mobile veröffentlicht. Microsoft Office Mobile 6.1 unterstützt jetzt das Dateiformat XML, das in der Desktop-Variante Office 2007 zum Einsatz kommt, die im Frühjahr 2007 herausgebracht wurde. Besitzer eines Smartphones mit Windows Mobile 5.0 oder 6 und Office Mobile können das Update kostenlos von der Microsoft Supportseite herunterladen.

Das Update ermöglicht das Anzeigen und Bearbeiten von Word- und Excel-Dokumenten sowie das Betrachten von PowerPoint-Präsentationen. Außerdem wurde die Darstellung von Diagrammen in Excel Mobile verbessert, in PowerPoint können jetzt auch SmartArt-Grafiken angezeigt werden und Dokumente lassen sich direkt aus einem ZIP-komprimierten Ordner heraus anzeigen und extrahieren.

Die Anzeige und Bearbeitung von Office-2007-Dokumenten war vorher nur mit Drittanbieter-Programmen wie Documents To Go von DataViz möglich. Microsoft stellte Ende September 2007 zwar schon einmal ein Update für die mobile Office-Anwendung zum Download bereit, zog es jedoch kurze Zeit später ohne Angabe von Gründen wieder zurück.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
11088