62536

XCute DV80: 5 Megapixel-Kamera und 240x640 px Display

Der taiwanische Hersteller XCute hat mit dem DV80 ein neues Highend-Mobiltelefon vorgestellt, dessen Kamera über eine Auflösung von fünf Megapixel verfügt und VGA-Videos mit einer Framerate von 30 fps aufnimmt.

Aus Taiwan gibt es Informationen über einen neuen Slider von XCute. Das DV80 überzeugt vor allem in technischer Hinsicht, jedoch ist die Wahrscheinlich gering, dass es seinen Weg auch nach Deutschland finden wird. Dennoch ist das Triband-Gerät sehr interessant und sollte daher nicht unerwähnt bleiben, ein Blick auf den asiatischen Markt zeigt auch europäischen Nutzern auf eindrucksvolle Weise, was technisch möglich ist.

Der Slider verfügt über eine Kamera mit einer Auflösung von fünf Megapixeln, die allerdings auf sechs Megapixel interpoliert werden können. Das Display überrascht mit 640x240 Bildpunkten, auf denen bis zu 16,7 Millionen Farben (24 Bit) dargestellt werden können. Hierzulande sind derzeit das SGH-D600 von Samsung oder das SE W900i mit QVGA-Displays sehr begehrt. Über einen TV-Ausgang können Bilder und Videos direkt auf den Fernseher übertragen werden, zudem unterstützt das DV80 die Formate MPEG4, AVI, ASF und MOV. Im Videomodus zeichnet die Kamera bis zu 30 Bilder je Sekunde auf, dies ist bei VGA-Auflösung schon sehr beeindruckend. Dem MP3-Player kommt der Steckplatz für Transflash-Karten zugute.

Um Daten an ein anderes Gerät übertragen zu können, wurde das DV80 mit einer Schnittstelle für Bluetooth ausgestattet, auf Infrarot wurde hingegen verzichtet. Die Maße des Sliders betragen 103x48x23 mm, mit seinen 135 g ist er darüber hinaus kein Leichtgewicht.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
62536