LG X3 mit Android 4.0

Erste Details zu LGs Quad-Core-Flaggschiff

Montag den 23.01.2012 um 18:34 Uhr

von Michael Söldner

Hersteller LG will in diesem Jahr mit dem X3 sein neues Flaggschiff im Smartphone-Sektor auf den Markt bringen.
Einem Report von Pocketnow zufolge will LG voraussichtlich im Februar auf dem Mobile World Congress ein Smartphone namens LG X3 vorstellen. Das kommende Flaggschiff des Herstellers verfügt über einen Tegra 3 Vierkern-Prozessor und setzt auf Googles Betriebssystem Android in der aktuellen Version 4.0 ( Ice Cream Sandwich ). Dem Gerät stehen zudem 16 Gigabyte interner Speicher zur Verfügung, über einen SD-Kartenslot lässt sich dieser erweitern.

Weiterhin soll das LG X3 über zwei Kameras mit 1,3 bzw. 8 Megapixel verfügen, die neben Schnappschüssen auch Videochats ermöglichen. Im Gegensatz zu anderen Android-Smartphones setzt das neue LG-Gerät lediglich auf drei anstelle der gewohnten vier Knöpfe an der Geräteunterseite. Trotzdem sollen sich alle marktüblichen Funktionen nutzen lassen. Das Display des LG X3 misst 4,7 Zoll und hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Außerdem finden sich die üblichen Schnittstellen wie Bluetooth oder WLAN. Unterwegs kann das X3 über das schnelle 4G Datennetz  genutzt werden. Die Batterie bietet eine Kapazität von 2000 mAh und das bei einer Gerätehöhe von unter 9 mm.

MWC 2011 - Nvidias Vierkern-CPU für Smartphones & Tablets
MWC 2011 - Nvidias Vierkern-CPU für Smartphones & Tablets

Montag den 23.01.2012 um 18:34 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1303476