145395

X-Friend: Gratis-Desktop-Suchmaschine in neuer Beta-Version

18.10.2004 | 10:34 Uhr |

Die deutschsprachige und kostenlose Desktop-Suchmaschine X-Friend ist in der Version 0.2 erschienen. Eine der vielen Neuerungen: Nicht nur die Inhalte des Rechners können durchforstet werden, sondern auch im Internet darf nun gesucht werden.

Die deutsche Gratis-Desktop-Suchmaschine X-Friend vom Hersteller X-Dot ist in der neuen Betaversion 0.2 erschienen. Die erste Beta erschien im August und wurde Angaben des Herstellers zufolge insgesamt mehr als 100.000 Mal heruntergeladen.

Als Hauptneuerung gilt, dass die neue Fassung nicht nur die Inhalte des Rechners durchforstet, sondern nun auch eine Internet-Suche enthält, die Ergebnisse von Overture anzeigt. Zusätzlich bietet X-Friend auch eine Produkt- und Verzeichnissuche sowie eine Suche für Nachrichten (RSS-Feeds) und Mails.

X-friend ist in Java implementiert und wird über einen beliebigen Internet-Browser gesteuert. Somit funktioniert die deutschsprachige Software unabhängig vom Betriebssystem auf jedem PC. Der Hersteller liefert Installer für Windows, Linux und Mac OS inklusive Java Virtual Machine.

Folgende Dateitypen werden standardmäßig in die Suche mit eingeschlossen: avi, bmp, csv, doc, gif, gz, htm, html, jpeg, jpg, midi, mov, mp3, mpeg, mpg, pdf, png, pps, ps, rtf, tar, tiff, txt, wav, xls, xml und zip. Sie können zusätzliche Dateitypen angeben, die dann in der Suche berücksichtigt werden.

Weitere Infos zu X-Friend finden Sie in dieser PC-WELT Nachricht . Eine vollständige Auflistung aller Neuerungen der Version 0.2 Beta finden Sie auf dieser Seite .

Download: X-Friend 0.2 beta

AOL: Desktop-Suche in der Entwicklung (PC-WELT Online, 13.10.2004)

Google führt Desktop-Suche ein (PC-WELT Online, 15.10.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
145395