35152

Wurm wirbt für Legalisierung von Marihuana

11.07.2001 | 12:04 Uhr |

Ein offensichtlicher Befürworter der Legalisierung von Marihuana hat einen Wurm namens "W32/Marijuana" programmiert, der massiv für das illegale Kraut wirbt. Der Win32-Wurm wurde bereits "in the wild" gesichtet.

Ein offensichtlicher Befürworter der Legalisierung von Marihuana hat einen Wurm namens "W32/Marihuana" programmiert, der massiv für das illegale Kraut wirbt. Der Win32-Wurm wurde bereits "in the wild" gesichtet.

Der Wurm wird durch ein Spiel namens "Dope Crop" verbreitet. Der W32/Marihuana-Wurm versucht sich an Adressen im Microsoft Outlook-Verzeichnis zu versenden. Diese Mails tragen den Betreff "check this out!!!".

Außerdem kopiert sich der Wurm in die system32.exe im Windows-Verzeichnis und trägt sich in den Registry-Key ein: HKLM\Software\Microsoft\Windows \CurrentVersion\Run\System32. Danach wird der Wurm bei jedem Reboot gestartet.

Ferner ersetzt der Wurm die Startseite im Internet Explorer durch my.marijuana.com . Die Betreiber dieser Website distanzieren sich allerdings ausdrücklich von diesem Wurm. Grund dazu haben sie genug, da sie bereits etliche Protest-Mails von "Wurm-Geschädigten" erhalten haben.

Der für das Windows-System eingetragene Besitzername wird durch "Im A Pot Head!" und die dazugehörige Organisation "Stoner's Pot Palace" ersetzt. Der Internet Explorer selbst wird zum "Marihuana Explorer (Legalise It!)" umbenannt.

In die Taskleiste wird außerdem ein Icon eingetragen, das ein Marihuana-Blatt zeigt. Nach einem Klick auf das Icon erscheint eine Message Box, in der die Legalisierung von Marijuana gefordert wird. Jeden Tag um 16.20 Uhr erscheint zudem eine Nachricht mit dem Titel "The Marijuana Virus!!" und "It's 4:20, Time to toke up:)".

Abgesehen von der Belästigung durch die Nachrichten-Boxen, die Namens-Änderungen und durch die losgetretene Mail-Lawine richtet der Wurm keinen Schaden an.

Alias-Namen von W32/Marijuana sind I-Worm.Mari, W32/Mari.

Weitere Informationen finden Sie hier .

PC-WELT Virenlexikon

0 Kommentare zu diesem Artikel
35152