105848

Wurm-Killer Nachi-B macht Jagd auf Mydoom

12.02.2004 | 15:51 Uhr |

Schon wieder warnen Virenexperten vor einem neuen Computerwurm. Nachi-B heißt der neue Schädling, der es eigentlich ganz gut mit den Anwendern meint. Denn Nachi macht Jagd auf Mydoom-A und -B.

Schon wieder warnen Virenexperten vor einem neuen Computerwurm. Nachi-B heißt der neue Schädling, der es eigentlich ganz gut mit den Anwendern meint. Denn Nachi macht Jagd auf Mydoom-A und -B.

Nachi-B verbreitet sich über die gleiche Sicherheitslücke, über die sich im letzten Jahr auch der Blaster-Wurm verbreitete. Wenn Nachi der Zugang zu einem PC gelingt, infiziert er ihn und durchsucht den Windows-Rechner nach Spuren der Mydoom-Würmer. Wird Nachi fündig, versucht er die Mydoom-A und -B-Malware zu entfernen. Außerdem versucht er Patches herunterzuladen, die diese Lücke schließen.

Es handelt sich also um einen Wurm, der Schwachstellen auf fremden Rechnern aufspürt und diese beseitigen will. Das ist keineswegs neu, schon im Jahr 2003 kursierte Nachi-A im Internet auf der Suche nach Blaster.

0 Kommentare zu diesem Artikel
105848