34508

Wüste Roboter-Pleite bei Rallye

15.03.2004 | 10:54 Uhr |

Die lange angekündigte Roboter-Rallye quer durch eine Wüste in den USA endete in einem völligen Desaster. Für die meisten Teilnehmer war schon beim Start Schluss und selbst die "erfolgreichsten" Gefährte schafften es nur wenige Kilometer weit.

Die lange angekündigte Roboter-Rallye ( die PC-WELT berichtete ) quer durch eine Wüste in den USA endete in einem völligen Desaster. Für die meisten Teilnehmer war schon beim Start Schluss und selbst die "erfolgreichsten" Gefährte schafften es nur wenige Kilometer weit.

Kein einziges der vollkommen selbstständig agierenden Roboter-Fahrzeuge kam auch nur in die Nähe des Ziels im Bundesstaat Nevada. Am weitesten schaffte es das "Red Team" mit seinem Roboter-Gefährt: Nämlich 7,4 US-Meilen. Dann kam das Fahrzeug vom Weg ab und fuhr sich mit brennenden Vorderreifen fest.

Einige der Fahrzeuge folgten zwar selbstständig den GPS-Signalen, übersahen aber Hindernisse und kollidierten mit diesen. Andere wichen Hindernissen zwar aus, konnten aber den vorgegebenen Weg nicht einhalten oder registrierten sogar nicht vorhandene Hindernisse.

Wüste Roboter-Pleite bei Rallye
Vergrößern Wüste Roboter-Pleite bei Rallye
© 2014

Quelle: DARPA

Beim Veranstalter, der US-Behörde DARPA, ist man trotzdem relativ zufrieden. Auch wenn keines der Vehikel mehr als fünf Prozent des vorgegebenen Weges schaffte, bestätigte dies die teilnehmenden Entwickler doch auf ihrem Weg, meinte ein Vertreter der DARPA. Das "wüste" Vorhaben ist damit aber nicht beendet, 2006 will die DARPA einen neuen Anlauf wagen. Die meisten Teilnehmer dieses Rennens sind wild entschlossen, auch dann wieder dabei zu sein.

Einen Gewinner hatte das frühe Renn-Aus: Die Flora und Fauna entlang der Route. Umweltschützer hatten nämlich befürchtet, dass die Roboter-Armada Tiere und seltene Pflanzen einfach platt walzen würde. Das blieb den kleinen Wüstenbewohnern erspart - der versagenden Technik sei Dank.

Roboter-Rallye durch die Wüste

0 Kommentare zu diesem Artikel
34508