10004

World of Warcraft: Zweiter Teil der finalen Beta-Phase naht

26.01.2005 | 14:24 Uhr |

Blizzard hat angekündigt, dass demnächst der zweite Teil der finalen, europäischen Beta-Phase von World of Warcraft beginnt. Im Prinzip handelt es sich dabei um den Übergang zu einer Open-Beta. Jeder der will, wird die Gelegenheit erhalten, World of Warcraft den letzten Feinschliff zu verpassen. Die Anzahl der neuen Spieler wird allerdings durch die Kapazität der Server begrenzt.

Blizzard hat angekündigt, dass die Vorbereitungen für die zweite Phase des europäischen finalen Beta-Tests auf Hochtouren laufen. Einen genaueren Termin nennt das Unternehmen aber nicht. Es ist lediglich davon die Rede, dass der Start "in Kürze" erfolgen wird.

Im zweiten Teil des finalen Betatests sollen weitere Tester eingeladen werden, um dem Spiel noch den letzten Feinschliff zu verpassen und die Serverstruktur zu testen. Gerade die Server hatten in den letzten Tagen öfters Probleme. Ähnliches gilt auch für die US-Server. Die Masse der Spieler scheint die Technik zu überfordern und Blizzard versucht die Probleme in den Griff zu bekommen. Der europäische finale Betatest verläuft bis dato auf den knapp zehn deutschsprachigen Servern - auf jedem haben bis zu 3500 Spieler Platz - bis auf die wenigen Ausnahmen reibungslos.

Während der zweiten Phase des finalen Betatests sollen viele weitere Spieler hinzukommen. Dabei handelt es sich im Endeffekt um eine Open-Beta, an der jeder mit etwas Glück teilnehmen kann. Blizzard wird nur so viele neue Spieler aufnehmen, bis die zur Verfügung stehenden Serverkapazitäten ausgelastet sind. Hier soll nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" vorgegangen werden.

In den kommenden Tagen soll dafür eine Anmeldeseite auf der offiziellen Seite geschaltet werden. Hier können sich dann alle Testwilligen solange anmelden, bis keine Plätze mehr frei sind. Jeder der sich anmeldet, muss auch den rund zwei GB großen Client herunterladen, um am Spiel teilnehmen zu können.

Eine weitere Nachricht hat Blizzard zum Thema Technik zu verkünden. So wurde in Frankfurt ein zusätzliches Datacenter eingerichtet, um die neuen Spieler auf den Servern beherbergen zu können. Das neue Datacenter ergänzt damit das bisher in Paris stehende Datacenter. Vor allem die deutschen Spieler dürften von dem Datacenter profitieren.

Weiterhin unklar ist, wann World of Warcraft in Europa an den Start gehen wird. Der Beginn des zweiten Teils der finalen Beta ist allerdings ein Indiz dafür, dass die Testphase demnächst abgeschlossen wird. World of Warcraft könnte damit in den ersten Februar-Wochen starten.

World of Warcraft: Offizielle deutsche Seite

World of Warcraft: Finale Beta ist gestartet (PC-WELT Online, 10.01.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
10004