255093

World of Warcraft: Weltweit über neun Millionen Abonnenten

24.07.2007 | 17:21 Uhr |

Die Anzahl der Spieler, die das Online-Rollenspiel World of Warcraft spielen, wächst und wächst. Laut Angaben von Blizzard Entertainment wurde mit nun über neun Millionen Abonnenten ein neuer Meilenstein erreicht. Dabei ist noch weiteres Wachstum in Sicht: In China ist die erste Erweiterung für das Spiel, „World of Warcraft: The Burning Crusade“, noch gar nicht gestartet. Nach dem Start des Addons wird ein neuer Zuwachs an Abonnenten erwartet, aufgrund neuer und wiederkehrender Spieler.

"Es freut uns ganz besonders, dass World of Warcraft von Spielern rund um die Welt auch weiterhin so begeistert aufgenommen wird", sagte Mike Morhaime, Präsident und Mitbegründer von Blizzard Entertainment. “Wir haben hart gearbeitet, um den Spielern ein fantastisches Spielerlebnis bieten zu können. Das Spiel wird auch weiterhin beständig um neue, aufregende Inhalte erweitert werden, damit dieses Erlebnis den Spielern auf lange Zeit erhalten bleibt."

Es wird damit gerechnet, dass Blizzard in den kommenden Wochen ein weiteres Addon für World of Warcraft ankündigt. Hinzu kommen regelmäßige Updates, die das Spiel um neue Inhalte erweitern und so die bestehenden Spieler bei der Stange halten.

World of Warcraft ist in den USA am 23. November 2004 gestartet. Einige Monate später folgte auch der Start in Europa. World of Warcraft ist heute in sieben Sprachen erhältlich und wird in Nordamerika, Europa, auf dem chinesischen Festland, Korea, Australien, Neuseeland, Singapur, Thailand, Malaysia und den Regionen von Taiwan, Hongkong und Macao gespielt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
255093