157128

World of Warcraft: Patch 1.11 mit vielen Neuerungen

21.06.2006 | 12:19 Uhr |

Nach einer ausgiebigen Testphase geht heute beim erfolgreichen Online-Rollenspiel World of Warcraft der Patch 1.11 online. Mit an Bord sind zahlreiche Neuerungen, Veränderungen und mit Naxxramas ein neuer Schlachtzug-Dungeon für 40 Spieler.

Nach den USA gestern ist heute in Europa Patch-Day für alle World-of-Warcraft-Spieler. Blizzard spielt auf die europäischen Server den Patch 1.11 ein. Blizzard hat sich für den neuen Patch mehr als drei Monate Zeit genommen. Der Patch 1.10 erschien Ende März. Entsprechend üppig fällt auch die Liste mit den Neuerungen und Änderungen aus.

Mit dem Patch 1.11 wird World of Warcraft ein neuer Schlachtzug-Dungeon für 40 Spieler hinzugefügt, der den Namen Naxxramas trägt. Die Nekropole schwebt über den Pestländern und ist die Heimat der Untergebenen des Lichkönigs. Blizzard verspricht, dass der neue Dungeon auch erfahrenen Spielern eine neue Herausforderung bieten wird.

Zu den Neuerungen gehört, dass Spieler sich sofort nach einem Verbindungsabbruch mit dem Server wieder anmelden können, ohne dass der Hinweis erscheint, dass ein Charakter mit dem Namen bereits vorhanden ist. Außerdem ist nunmehr standardmäßig der Optimierungscode "M2Faster" aktiviert, der für eine bessere Performance bei vielen gleichzeitig dargestellten Objekten sorgen soll.

Helden, die ständig mit vollen Taschen herumlaufen, dürfen sich über die neuen Schlüsselbunde freuen. Einzelne Schlüssel belegen dadurch nicht mehr Plätze im Gepäck, sondern können gemeinsam im Schlüsselbund abgelegt werden.

Blizzard hat außerdem nahezu alle Klassen überarbeitet. Die größten Änderungen gibt es bei den Schamanen und Magiern. Spieler dieser Klassen können aufgrund der vielen Änderungen ihre Talentpunkte neu verteilen. Zusätzlich wurden auch einige Quests, Dungeons und Schlachtfelder überarbeitet und neue Flugrouten hinzugefügt.

Spieler, die häufig nach Mitkämpfern suchen, dürften sich darüber freuen, dass der dafür vorgesehene Chat-Kanal nunmehr global funktioniert. Hinzu kommen noch neue Rüstungssets für alle Klassen.

Die offizielle europäische Website von World of Warcraft ist derzeit aufgrund der Wartungsarbeiten, während der der Patch aufgespielt wird, nicht erreichbar. Die Arbeiten sollen im Lauf des Nachmittags abgeschlossen werden. Die Größe des Patches beträgt knapp 130 MB.

Patch-Notizen 1.11 (in englisch)

0 Kommentare zu diesem Artikel
157128