124160

Blizzard Authenticator soll Spielerkonten schützen

27.06.2008 | 13:19 Uhr |

Die Spieler des Online-Rollenspiels World of Warcraft können sich künftig besser vor einem Konto-Diebstahl schützen. Für 6 Euro wird Blizzard ein Sicherheitstool anbieten, dass man an einen Schlüsselanhänger mit sich herumtragen kann.

In die virtuellen Charaktere von World of Warcraft stecken die Spieler nicht nur viel Zeit, sondern auch viel Mühe. Umso wertvoller werden diese Charaktere, so dass es sie vor einem Konto-Diebstahl zu schützen gilt. Immer wieder gibt es Attacken, die auf World-of-Warcraft-Spieler abzielen und bei denen versucht wird, an die Kontodaten der Spieler zu gelangen, um deren Charaktere zu plündern.

Die Entwickler von Blizzard haben das Problem erkannt und bieten künftig den World-of-Warcraft-Spielern mit dem Blizzard Authenticator einen optionalen zusätzlichen Sicherungsmechanismus an. Bei dem Blizzard Authenticator handelt es sich um ein kleines Gerät, das an einen Schlüsselanhänger befestigt werden kann und auf Knopfdruck auf einem Display einen 6-stelligen Code ausgibt. Diesen Code müssen die World-of-Warcraft-Spieler zusätzlich zu ihren Anmelde-Daten eingeben, um sich in das Spiel einloggen zu können.

Der Blizzard Authenticator liefert bei jedem Knopfdruck einen neuen Zahlencode. Er kann auch mit beliebig vielen World-of-Warcraft-Konten verknüpft werden, wie Blizzard in der FAQ zu dem Sicherheitstool erläutert . Wer das Gerät verliert, der muss mit dem Support in Kontakt treten, um sich im Spiel wieder einloggen zu können.

Am Wochenende findet in Paris die von Blizzard veranstaltete Worldwide Invitational 2008 statt, auf der auch ein neues Spiel vorgestellt werden wird . Auf dieser Fan-Messe wird Blizzard auch erstmalig den Blizzard Authenticator für 6 Euro verkaufen. Später kann das Gerät auch über den Blizzard Shop erworben werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
124160