92402

World of Warcraft: Anzahl der Spieler wächst und wächst

12.01.2007 | 11:59 Uhr |

Blizzard Entertainment hat bekannt gegeben, dass die Anzahl der Spieler des Online-Rollenspiels World of Warcraft auf nunmehr über 8 Millionen gestiegen ist.

Das Phänomen "World of Warcraft" führt seinen Siegeszug weiter fort: Laut aktuellen Angaben von Blizzard Entertainment ist die Anzahl der World-of-Warcraft-Spieler auf nunmehr über 8 Millionen Spieler weltweit angewachsen. Allesamt zahlen monatliche Gebühren, um das Spiel spielen zu dürfen.

Mit 3,5 Millionen stellt China die größte Gruppe der World of Warcraft-Spieler dar. In Nordamerika sind über zwei Millionen Spieler registriert und in Europa mehr als 1,5 Millionen Spieler. Binnen knapp 12 Monaten konnten insgesamt drei Millionen neue Spieler gewonnen werden, denn Mitte Dezember 2005 war die 5-Millionen-Spieler-Marke durchbrochen worden.

“Wir sind begeistert, dass die Community von World of Warcraft seit der Veröffentlichung des Spiels unablässig gewachsen ist”, freut sich Mike Morhaime, Präsident und Mitbegründer von Blizzard Entertainment. Ein neuer Schub an Spielern wird mit der Veröffentlichung des ersten Addons für World of Warcraft erwartet. „World of Warcraft: The Burning Crusade“ wird in Europa und Nordamerika zeitgleich ab dem 16.1 verfügbar sein und das Basisspiel um zahlreiche Inhalte erweitern. Zwar müssen die Spieler das Addon nicht kaufen, aber wer die neue Level-Obergrenze von 70 erreichen möchte und auch von den anderen Verbesserungen profitieren möchte, kommt um das Addon nicht herum.

0 Kommentare zu diesem Artikel
92402