89618

World Cyber Games unterstützen die International eSports Conference

26.05.2007 | 14:41 Uhr |

Die am 30. und 31. Mai im Kölner RheinEnergieStadion stattfindende „International eSports Conference“ konnte den Veranstalter der World Cyber Games als Sponsor gewinnen.

Don S. Kim, CEO von AC Entertainment erklärt: „Für unser Unternehmen ist es selbstverständlich, dass wir die Conference unterstützen. Wir sind überzeugt, dass wir hiermit den eSport der Politik, den Medien und der Industrie näher bringen.“ Don S. Kim wird eine der Keynotes während der Konferenz halten.

In der Geschichte der noch jungen Veranstaltung ist das diesjährige Programm mit 25 Vorträgen und Roundtables wohl das Umfangreichste. Mehr als 30 internationale und nationale Referenten werden mit 200 Teilnehmern aus aller Welt unter dem Motto „eSports break frontiers“ die vielfältigen Aspekte der aktuellen Entwicklungen im eSport diskutieren. Die beiden Hauptthemen „eSport ist Sport“ und „Wirtschaftliche Chancen des eSports“ bilden in diesem Jahr den Kern der Konferenz und drehen sich um die Konvergenz von eSport zu Sport und Lifestyle.

Während am ersten Konferenztag spezielle Workshops stattfinden, beginnt am 31. Mai mit Keynotes, Vorträgen und Diskussionen der Hauptteil der Veranstaltung. Unterstützt wird die „International eSports Conference“ von den Hauptsponsoren Electronic Arts , Intel und den World Cyber Games sowie von den Sponsoren GC (Games Convention), GC Developers Conference und Wazap!. Das Konferenzprogramm und die Teilnehmeranmeldung finden Sie unter www.esconf.com .

0 Kommentare zu diesem Artikel
89618