1787882

WordPress-Entwickler raten dringend zu Update

24.06.2013 | 11:25 Uhr |

Die neue WordPress-Version stopft 12 teils sehr kritische Sicherheitslücken. Die Entwickler raten dringend zum sofortigen Update.

Wer die beliebte Blogging-Software WordPress verwendet, sollte am besten sofort das Update auf Version 3.5.2 durchführen. Das raten die Entwickler unter Verweis auf die zwölf Sicherheitslücken, welche das Update stopft. Unter anderem erlauben die Lücken Crosssite-Scripting- (XXS) und Denial-of-Service-Attacken (DoS). Wer die Beta-Version von WordPress nutzt, sollte wenigstens die Version 3.6 Beta 4 installiert haben, welche die Lücken ebenfalls stopft. Das Team von WordPress bedankt sich bei den Nutzern, die auf die Lücken aufmerksam gemacht und sich dafür direkt an das Team gewandt hatten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1787882