183016

WolframAlpha kommt auf iPad und E-Books

03.04.2010 | 13:48 Uhr |

Die semantische Suchmaschine WolframAlpha kommt sowohl aufs iPad als auch auf E-Books. Nachdem das Unternehmen bekannt gegeben hatte, seine iPhone-App deutlich zu verbilligen - von stolzen 50 auf nur mehr zwei Dollar - wurde auch verlautbart, dass es künftig Apps für das Apple-Tablet sowie für E-Books geben soll.

Die überteuerten Kosten für die iPhone-Applikation will WolframAlpha den Käufern rückerstatten. Wie US-Medien berichten, sollen die iPhone- und iPad-Anwendungen von WolframAlpha in einem Paket zum Preis von 1,99 Dollar angeboten werden. Dass der Internetdienst darüber hinaus auch ein E-Book-Programm startet, kommt etwas überraschend. Als erstes Angebot soll es eine iPad-Version von Theodore Grays Bestseller "The Elements: A Visual Exploration of Evry Known Atom in the Universe" geben.

Wie umfassend das E-Book-Programm infolge ausfallen wird, ist noch unklar. WolframAlpha will mit der kompletten Palette erst später im zweiten Quartal starten. Die E-Book-Applikation integriert die Wissens-Suchmaschine von WolframAlpha in das Leseerlebnis von elektronischen Büchern. Wie genau die E-Book-Inhalte mit der "Wissensmaschine" verknüpft werden, ist aber ebenfalls noch nicht bekannt.

WolframAlpha hat zudem eine neue, für Handys optimierte Version seiner Seite gelauncht http://m.wolframalpha.com . Miteinbezogen wurde nicht nur das iPhone, wie das Unternehmen betont. Die mobile Website soll auch für andere Smartphones eine Verbesserung bringen. WolframAlpha bietet im Gegensatz zu Google nicht Webseiten als Ergebnisse, sondern wirft im Web verfügbare Informationen aus.

(pte)

0 Kommentare zu diesem Artikel
183016