17.11.2012, 05:58

Michael Söldner

Wohnzimmer

Neue Gerüchte um Apple-Fernseher

©apple.com

Ein neuer Report will in Erfahrung gebracht haben, dass sich Apple auf einen baldigen Einstieg in das TV-Geschäft vorbereitet.
Seit dem Tod von Steve Jobs halten sich Gerüchte über einen Einstieg von Apple in das lukrative Geschäft um Fernsehgeräte. Einem Report des Investmentbankers James Kisner zufolge, soll die Erweiterung der Apple-Produktpalette um ein eigenes TV-Gerät kurz bevor stehen.
So hätte sich bereits ein großer Kabelbetreiber gefunden, der an entsprechenden Tests teilnehmen wolle, bei denen die Verbreitungsmöglichkeiten von Inhalten über den Apple-Fernseher im Fokus stünden. Dies könnte auf einen baldigen Verkaufsstart des schon lange durch die Gerüchteküche geisternden Apple-Fernsehers hindeuten.
Bereits im August gab es Berichte über Verhandlungen zwischen Apple und unterschiedlichen amerikanischen Kabelanbietern. Andere Analysten gehen hingegen davon aus, dass sich Apple nur auf den Vertrieb von Inhalten konzentrieren möchte, auch wenn damit ein Teil der Kontrolle in die Hände der Kooperationspartner wandern würde.
Schon häufig gab es Gerüchte über eine Kooperation von Apple mit unterschiedlichen Anbietern von TV-Inhalten. Es bleibt jedoch weiterhin fraglich, ob diese Bemühungen tatsächlich auf einen eigenen Fernseher hindeuten oder lediglich in Zusammenhang mit neuen Diensten für iPhone, iPad oder den Media-Player Apple TV stehen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1634093
Content Management by InterRed