Wiso Mein Geld 2005 für das Finanzmanagement

Montag den 06.12.2004 um 15:38 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Wer seine Finanzen mit Hilfe des PCs verwalten möchte, kann das mit dieser Software von Buhl machen.

Buhl hat die neueste Version von "Wiso Mein Geld" vorgestellt. "Mein Geld 2005" hilft dem Benutzer bei der Verwaltung und Analyse seiner Finanzen.

Alle Eingaben erfolgen über Eingabemasken, sollten also leicht von der Hand gehen. Zudem soll die Software einen besonders guten Überblick über die aktuelle Liquidität bieten, wie Hersteller Buhl betont. So liefert die Startseite des Programms einen knappen Überblick über die gesamte finanzielle Situation, indem sie Barmittel, Geldanlagen, ausstehende Zahlungstermine, Kontostände und eine Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben auflistet.

Die Entwickler haben in der 2005er-Version die Bedienoberfläche überarbeitet und dem Windows-XP-Style angepasst. Neu ist auch eine spezielle "Steuervorschau", mit der man sich im Laufe des Jahres einen vorläufigen Steuerbescheid errechnen lassen kann. Außerdem erweiterten die Macher die Terminverwaltung zu einer Zahlungsverwaltung. Weitere Informationen finden Sie hier .

Lobenswert: Es liegt nicht nur ein ausführliches gedrucktes Benutzerhandbuch bei, sondern noch zusätzlich ein ebenfalls gedruckter Ratgeber mit 300 Seiten voller Tipps & Tricks zum privaten Finanz-Management.

Wiso Mein Geld 2005 erfordert mindestens einen PC mit einer Pentium-II-CPU mit 400 MHz und 128 MB Arbeitsspeicher. Auf der Festplatte werden 50 MB belegt. Das Programm läuft unter Windows 98, ME, 2000, XP.

Die Software wird auf einer CD-ROM vertrieben und kostet in der Standardversion 39,95 Euro. Außerdem gibt es eine Professional-Ausgabe für zehn Euro mehr. Diese unterstützt Sie auch bei der Wertpapierverwaltung.

Montag den 06.12.2004 um 15:38 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
79182