54828

Wireless USB 1.0: Spezifikationen werden Mitte Mai finalisiert

12.04.2005 | 17:16 Uhr |

USB-Geräte benötigen immer noch ein Kabel. Dem soll "Wireless USB" Abhilfe verschaffen. Mitte Mai sollen die Spezifikationen von Wireless USB 1.0 finalisiert werden.

Die Spezifikationen für die Version 1.0 von Wireless USB sollen laut Angaben von Intel Mitte Mai finalisiert werden. Wireless USB gilt als der Nachfolger von USB. Intel hatte im Februar 2004 mit anderen Herstellern eine Initiative ins Leben gerufen, die seitdem die drahtlose USB-Technologie entwickelt.

Wireless USB soll die drahtlose Übertragung von Daten mit einer Geschwindigkeit von 480 Mbit/s bei einer Entfernung von drei Metern erlauben. Das entspricht der Geschwindigkeit von USB 2.0. Mit zunehmender Entfernung wird die Geschwindigkeit angepasst. Schluss soll bei rund zehn Metern sein.

Die praktisch fertigen Spezifikationen gingen am 1. April bei der "Wireless USB Promoter Group" ein. Dort werden sie 45 Tage lang begutachtet. Mit der Finalisierung wird daher am 15. Mai gerechnet.

Der "Wireless USB Promoter Group" gehören neben Intel auch Hewlett-Packard, Microsoft, NEC, Philips, Samsung und Agere Systems an. Mit ersten Produkten kann in den USA Ende des Jahres gerechnet werden. In der ersten Jahreshälfte 2006 soll die Flut der "Wireless USB"-Produkte dann einsetzen. Noch vor Ende dieses Jahrzehnts plant Intel die Erhöhung der Geschwindigkeit auf 1 Gbit/s.

IDF: Wireless USB Initiative gegründet (PC-WELT Online, 23.02.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
54828