205020

Wireless-Netzwerk aus der Telefondose

31.08.2006 | 10:57 Uhr |

Der Netzwerkadapter Tornado 251 Wireplus verteilt das 802.11-Signal über die vorhandene Telefonleitung.

Der Netzwerk- und Kommunikationselektronik-Hersteller Allied Data kündigt den Tornado 251 Wireplus an, mit dem sich ein Wireless Netzwerk schnell, sicher und einfach erweitern lassen soll. Als Basis für die Verteilung des Signals im Haus oder Büro dient die vorhandene Telefonkabelinstallation. Der Tornado 251 ist ein Plug&Play-Gerät, welches das WiFi-Signal wandelt und über das Kupfer-Telefonkabel verteilt. Das WiFi-Signal würde in der Nähe des vorhandenen Access Points erfasst und dann an einen oder mehrere Räume oder Punkte im Gebäude verteilt.

Die benutzte Frequenz läge außerhalb von Telefon- und ADSL-Frequenzen, somit würde es zu keiner Beeinflussung der Sprachqualität oder anderer Datendienste kommen, welche die gleiche Leitung benutzen. Der Tornado 251 Wireplus ist ab sofort als Set mit zwei Endgeräten zum Preis von 150 Euro erhältlich

Verpassen Sie keine IFA-Info und abonnieren Sie den täglichen - oder auch den wöchentlichen - Newsletter !

0 Kommentare zu diesem Artikel
205020