1980416

Wird Samsungs Gear Solo auf der IFA enthüllt?

11.08.2014 | 05:33 Uhr |

Auf der IFA 2014 soll das Smart-Watch-Lineup von Samsung um die Gear Solo erweitert werden. Die Uhr funktioniert auch ohne Smartphone und nutzt hierfür eine eigene SIM-Karte.

Samsung soll südkoreanischen Quellen zufolge auf der IFA 2014 im kommenden Monat eine neue Smart Watch vorstellen, die auch ohne Verbindung zum Smartphone Telefonate starten kann. Die Gear Solo genannte Uhr werde hierfür über eine eigene SIM-Karte verfügen.

Bislang von Samsung angebotene Smart Watches setzen zwingend ein Smartphone voraus, um mit dessen Internetverbindung die gewünschte Aktion ausführen zu können. Die Gear Solo soll es in Zukunft hingegen ermöglichen, auch Menschen zu erreichen, die ihr Smartphone daheim vergessen haben.

Es wird jedoch davon ausgegangen, dass die neue Smartwatch nur mit 3G-Verbindungen zurecht kommt, eine Anbindung an das schnellere LTE-Netz sei nicht vorgesehen. Wer keine zusätzliche SIM-Karte in die Gear Solo einsetzt, kann diese wie eine herkömmliche Uhr nutzen und auf ausgewählte Funktionen zugreifen.

Clevere Uhren: Das sollten Smart Watches können

Erst kürzlich hat Samsung mit der Gear Live eine Smart Watch vorgestellt, die auf Googles neues Betriebssystem Android Wear setzt. Das Gerät verfügt über einen 1,63-Zoll-OLED-Bildschirm und arbeitet mit ausgewählten Fitness-Apps zusammen.

Video: Samsung Gear Live - Hands-on
0 Kommentare zu diesem Artikel
1980416