Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1879782

Wird Audis Elektro-Sportwagen R8 e-tron doch gebaut?

21.12.2013 | 05:58 Uhr |

Das Anfang des Jahres auf Eis gelegte Projekt rund um den Elektro-Sportwagen R8 e-tron könnte doch noch eine Zukunft haben.

Mit dem R8 e-tron wollte Audi seinen Luxus-Sportwagen mit einem rein elektrischen Antrieb anbieten. Die mit dem Projekt verbundenen hohen Kosten und die begrenzte Reichweite der zu dieser Zeit erhältlichen Batterien zwangen den Autohersteller Anfang 2013 jedoch dazu, das Projekt vorübergehend einzustellen.

Nun wurden die Arbeiten am R8 e-tron wieder aufgenommen. Audi-Entwicklungschef Ulrich Hackenberg bestätigte gegenüber dem „Handelsblatt“, dass die Chancen für eine Realisierung des Leuchtturm-Projekts bis zum Jahresende ausgelotet werden sollen. Eine weiterentwickelte Batterie-Technologie soll dem Sportwagen eine Reichweite von über 500 Kilometern spendieren. Bisher waren nur 215 Kilometer möglich.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

Laut Hackenberg sei die Vergrößerung der Reichweite momentan noch das wichtigste Feld der Forschung. Bis hier eine zufriedenstellende Lösung gefunden sei, blieben Plug-in-Hybriden die beste Alternative, mit der sich Kundenwünsche erfüllen ließen. Derartige Fahrzeuge kombinieren einen Verbrennungsmotor mit einem Elektromotor. Dies sorgt für hohe Reichweiten, ist im Vergleich zu einem rein elektrisch betriebenen Fahrzeug aber nicht so umweltfreundlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1879782