205796

Winzling empfängt Digital-TV via Satellit

Der etwa 14 x 6 x 2 Zentimeter „große“ Sat-Receiver SRT 60 mit SCART-Anschluss passt dank integriertem Gelenk zwischen Fernsehgerät und Wand.

Strong stellt mit dem SRT 60 einen DVB-S-Receiver vor, der alle über Satellit ausgestrahlten Free-to-Air Programme empfängt. Der Clou: Aufgrund der kleinen Maße lässt er sich verdeckt hinter dem Fernseher installieren. Hierzu braucht der Fernsehfreund lediglich das 130 Gramm leichte System in die SCART-Buchse auf der Rückseite des TV Gerätes stecken. Durch das um 180 Grad biegbare Gelenk benötigt der Empfänger zwischen Fernseh-Rückseite und Wand lediglich 6 Zentimeter Platz.

Bedient wird der SRT 60 via Fernbedienung und dem im Lieferumfang enthaltenen Infrarotauge, das an den Receiver angeschlossen wird. Bis zu 3.000 Kanäle lassen sich einspeichern, per Favoritenliste lassen sich die Lieblingskanäle zusammenfassen. Ein elektonischer Programmführer (EPG) mit 4-Tage-Vorschau gehört ebenso zur Ausstattung wie Teletext und ein Timer. Software-Updates werden automatisch über Satellit eingespielt. Strong will den SRT 60 im Januar für rund 90 Euro in den Handel bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205796