208372

Winziger DVB-T-Empfänger für Macs

Mit diesem schmalen Stick werden Macs fit für den Empfang von analogem und digitalem Fernsehen gemacht.

Miglia bietet mit dem TVMini+ einen DVB-T-Empfänger für Macs an. Das Gerät ist so groß wie ein herkömmlicher USB-Stick und unterstützt neben dem Empfang von digitalen terrestrischen TV-Programmen auch analoge Sender. Über einen mitgelieferten Adapter lassen sich Endgeräte wie beispielsweise eine Settop-Box per Composite- oder S-Video mit dem TVMini+ verbinden. Die eingebaute MPEG2-Unterstützung ermöglicht die direkte Wiedergabe von aufgezeichneten Videos über Front Row oder Quicktime. Dies ist derzeit laut Miglia mit keinem anderen Produkt in dieser Form möglich.

Sendungen können mit der im Lieferumfang enthaltenen Software aufgezeichnet und abgespielt werden. Ein iTunes-Plug-In erledigt den Export in iPod- und iPhone-kompatible Formate. Umwandlungsmöglichkeiten für Sonys PlayStation Portable und AppleTV sind ebenfalls vorhanden. Ein EPG (Electronic Program Guide) ermöglicht die bequeme Programmierung von Aufzeichnungen. Der Mac wird zum gewählten Zeitpunkt automatisch aus dem Sleep-Modus hochgefahren. Miglia setzt MacOS X 10.4.x oder 10.5.x als Betriebssystem voraus, für Aufnahmen in HD-Auflösung wird zudem ein leistungsstarker Dual-Core-Prozessor benötigt. Der TVMini+ ist ab sofort für rund 130 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208372