1679342

Wine will Windows-Programme auf Android ermöglichen

04.02.2013 | 13:46 Uhr |

Linux-User kennen Wine bereits. Die Software erlaubt das Ausführen von Windows-Programmen auf anderen Plattformen. Jetzt arbeiten die Macher an einer Android-Version.

Wie Phoronix berichtet , arbeitet Alexandre Julliard an einer Wine-Umsetzung für Android. Damit würden Windows-Programme auf Androiden laufen. Seit 1994 leitet Wikipedia zufolge Alexandre Julliard das Wine-Projekt - die Android-Version wäre aber neu. Wine steht für "Wine Is Not an Emulator", was "Wine ist kein Emulator" bedeutet, und ist etwa auf Linux-Rechnern nützlich, um Windows-Programme zu nutzen.

Auf einer Demonstration in Brüssel soll Julliard Wine auf einem Android-Gerät vorgeführt haben, die Geschwindigkeit sei aber extrem niedrig gewesen. Das soll aber daran gelegen haben, dass Android in einem Emulator gelaufen sei. Julliard nutzt übrigens für die Entwicklung ein MacBook von Apple, auf dem Linux installiert ist, mit welchem er Windows-Software via Wine zum Laufen bringt.

Noch hat Wine für Android ein großes Problem: Die Software läuft bislang nur auf X86-Chips, doch Androiden nutzen in der Regel ARM-Chips. Ausnahmen mit Intel-CPU wie das ZTE Grand X IN sind noch selten. An einem ARM-Wine für Android arbeite man aber bereits.

Glauben Sie, dass Wine für Android Erfolg haben wird? Schildern Sie uns Ihre Meinung im Kommentarfeld unter diesem Artikel oder direkt auf unserer Androidwelt-Fanseite auf Facebook.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1679342