64020

Windows-Laufzeitumgebung wurde verbessert

14.07.2008 | 14:27 Uhr |

Für die Windows-kompatible Laufzeitumgebung Wine ist ein Update erschienen. Es bringt unter anderem verbesserte Installer für Photoshop CS3 und Office 2007 und bessere Video-Unterstützung mit.

Mit Wine können Sie unter Linux, FreeBSD, Solaris und MacOS diverse Windows-Programme und Windows-Spiele starten, ohne dass Sie dafür Windows besitzen müssen. Damit eignet sich Wine ideal für Umsteiger von Windows auf Linux, die auch nach dem Umstieg noch das eine oder andere vertraute Windows-Programm weiter nutzen wollen. Das Wine-Projekt hat schon einige Jahre auf dem Buckel: Nach mehr als 15-jähriger Entwicklungszeit war kürzlich Wine 1.0 erschienen . Jetzt haben die Macher Wine 1.1.1 nachgelegt.

Wine 1.1.1 bringt Verbesserungen für die Installer von Photoshop CS3 und Microsoft Office 2007 und für die Programmierschnittstelle GDI+ sowie Support für Unicode-Dateien in Regedit. Außerdem soll die Video-Wiedergabe verbessert worden sein. Besonders lang fiel die Liste der Fehlerkorrekturen aus, die sich auf der Projektseite einsehen lässt .

Der Quellcode von Wine ist auf unserem Downloadserver verfügbar , die binären Pakete für die einzelnen Distributionen kann man sich von der Wine-Website herunterladen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
64020