1951037

Windows unterstützt bald Xbox-One-Controller

28.05.2014 | 05:01 Uhr |

Spiele können auf Windows-PCs bald mit dem Controller der Microsoft-Konsole Xbox One gesteuert werden. Ein entsprechende Treiber sollen in Kürze erscheinen.

Für die Steuerung ihrer Spiele können Besitzer eines Windows-PCs bald auch den Controller von Microsofts neuer HD-Konsole Xbox One verwenden. Eine entsprechende Bestätigung gab in dieser Woche Larry Hryb, Director of Programming bei Xbox Live und besser bekannt unter seinem Gamertag „Major Nelson“, im NeoGAF-Forum ab. In einem Thread, der sich mit der Kompatibilität des Xbox-One-Controllers mit Windows-PCs beschäftigte, sagte Hryb, dass entsprechende Treiber „sehr bald“ verfügbar sein würden.

Den Support kündigte Microsoft bereits im August 2013, noch vor dem Release der Konsole, an. Damals wurde jedoch nur 2014 als Termin für die Veröffentlichung entsprechender Treiber genannt. Ob der Controller auch kabellos an Windows-PCs genutzt werden kann, ist indes noch immer unklar. Bestätigt wurde jedoch bereits, dass der Einsatz per USB-Kabel in jedem Fall funktionieren werde.

Xbox One ab Juni ohne Kinect erhältlich

Der kabelgebundene Controller der Vorgänger-Konsole Xbox 360 war ohne Treiber mit Windows-PCs kompatibel. Die Verwendung der Wireless-Variante benötigte jedoch einen speziellen Receiver, der erst neun Monate nach dem Konsolen-Launch Ende 2005 veröffentlicht wurde.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1951037