1741770

Windows Store knackt angeblich Rekord-Marke von 50.000 Apps

25.03.2013 | 18:05 Uhr |

Microsofts Windows Store hat heute aktuellen Meldungen zufolge die Rekord-Marke von 50.000 Apps erreicht.

Wie der inoffizielle Windows-Store-Tracker MetroStore Scanner heute meldet, hat Microsofts Windows Store die Rekord-Marke von 50.000 verfügbaren Applikationen geknackt. Nachdem die Zahl der eingereichten Apps Anfang des Jahres einen Negativtrend verzeichnete, scheint die Entwickler-Gemeinde mittlerweile wieder mehr Interesse an Windows-8-Anwendungen zu zeigen. Im Februar wurden durchschnittlich am Tag noch rund 200 Apps eingereicht, im Zeitraum vom 1. bis 23. März waren es rund doppelt so viele.

Seit dem Launch von Windows 8 im Oktober 2012 sind mehr als 50.000 Applikationen zwar eine stolze Zahl, den Prognosen von Microsoft entspricht diese jedoch in keinem Fall. Im Herbst hatte das Unternehmen noch vorausgesagt, dass der Windows Store Ende Januar 2013 bereits mehr als 100.000 Apps zählen werde. Jetzt, zwei Monate nach dem Stichtag, weist die App-Auswahl gerade einmal die Hälfte des anvisierten Ziels auf.

Die besten Spiele-Apps für Windows 8

Um die Windows Store für Entwickler attraktiver zu machen bietet Microsoft mittlerweile eine Belohnung in Höhe von 100 US-Dollar für jede eingereichte Applikation. Ob die Aktion langfristig Früchte tragen wird, bleibt abzuwarten.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1741770