1745800

Windows 8.1 soll im Sommer erscheinen

03.04.2013 | 09:29 Uhr |

Windows Blue, das im Sommer die Nachfolge von Windows 8 antreten soll, trägt vermutlich die interne Versionsnummer Windows 8.1. Das legen Screenshots nahe, die jetzt im Internet veröffentlicht wurden.

Windows 8 war kaum auf dem Markt, da kursierte auch schon der Name des Nachfolgers im Internet: Windows Blue. Jetzt steht wohl auch die Versionsnummer von Windows Blue fest: 8.1.

Das dürfte die Nähe zum Ausdruck bringen, die zwischen Windows 8 und Windows Blue besteht. Denn Blue wird sicherlich keine komplett neue Windows-Version werden, sondern eine Weiterentwicklung von Windows 8. Ein Refresh sozusagen. Microsoft wolle keinesfalls bald eine Art Windows 9 und damit eine komplett neue Version von Windows veröffentlichen, sondern stattdessen Windows 8 konsequent weiter entwickeln.

Auf Twitter findet man auch einen Screenshot, der Windows 8.1 Pro mit der Buildnummer 9375 zeigen soll. Verschiedene Microsoft-Kenner wie Paul Thurrot oder Mary Jo-Foley halten den Screenshot für echt und gehen davon aus, dass Windows Blue tatsächlich die Versionsnummer 8.1 trägt.

Mary Jo-Foley will außerdem erfahren haben, dass nicht nur Windows 8, sondern auch Windows RT ein Update bekommen wird, das die Versionsnummer 8.1 tragen soll; dabei würde es sich dann also um ein Windows Windows RT 8.1 handeln.

Mit dem Erscheinen von Windows 8.1 alias Blue rechnen Marktbeobachter in diesem Sommer; wohl im August 2013 dürfte es so weit sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1745800