11716

Windows XP offiziell vorgestellt

14.02.2001 | 12:18 Uhr |

Am Dienstag stellte Bill Gates zusammen mit XP-Entwickler Jim Allchin in Seattle offiziell das neue Betriebssystem Windows XP vor. Die Marschrichtung ist klar: Windows XP zielt, besonders im Multimediabereich, auf Endanwender ab.

Am Dienstag stellte Bill Gates zusammen mit XP-Entwickler Jim Allchin in Seattle offiziell das neue Betriebssystem Windows XP vor. Viel Neues gab es allerdings nicht zu sehen.

XP zielt auf Endanwender, besonders im Multimediabereich. Hier soll es seine Stärken beim Brennen von CDs, Abspielen von DVDs und bei Videokonferenzen ausspielen. Eine neue Benutzeroberfläche namens Luna soll den Einstieg erleichtern und individuellere Einstellungen auch bei mehreren Benutzern gleichzeitig ermöglichen. Hat der Anwender Probleme mit XP, soll er über einen "Remote-Assistant" die Hilfe von Microsoft-Mitarbeitern in Anspruch nehmen können.

Gates sprach sehr euphorisch von seinem neuen Windows: "Windows XP ist die wichtigste Windows-Version seit 95".

Mit der frühen Präsentation dieser Betaversion wollte Microsoft vermutlich Apple mit dessen Vorstellung von Mac OS X im nächsten Monat zuvorkommen, wie Chris Le Tocq, ein Analyst bei Gartner in San Jose vermutet. Gerade die Betonung der Multimedia-Fähigkeiten von Windows XP ziele auf den Konkurrenten Apple. Doch ob Microsoft hierin wirklich eine echte Konkurrenz sein kann, wird bezweifelt. Le Tocq: "Der Unterschied, ob man das am Mac oder am PC macht, ist wie Tag und Nacht".

XP soll schnellstmöglich Windows ME/98 und 2000 ersetzen. Außerdem erwartet man bei Microsoft, dass schnellstmöglich neue XP-optimierte Hardware auf den Markt kommt. Anders als bei der Markteinführung von Windows 95 nimmt man kaum noch darauf Rücksicht, dass XP auch auf älterer Hardware läuft.

Die Beta 2 soll noch in diesem Quartal an die Tester verschickt werden. Mit der endgültigen XP-Markteinführung sei erst in der zweiten Jahreshälfte 2001 zu rechnen. Zum Preis des künftigen Microsoft-Flaggschiffs äußerste sich Gates nicht. (PC-WELT, 14.02.2001, hc)

PC-WELT Ratgeber: Was Sie über Whistler wissen müssen

PC-WELT Screenshots zu Whistler

Jetzt offiziell: Windows XP-Kopierschutz auch in Deutschland (PC-WELT Online, 06.02.2001)

Microsoft legt Quellcode frei (PC-WELT Online, 02.02.2001)

Windows XP statt Codename `Whistler`? (PC-WELT Online, 01.02.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
11716