77402

Windows XP jetzt auch mit USB 2.0-Support

28.01.2002 | 12:40 Uhr |

Microsoft rüstet nach und bietet für Windows XP jetzt auch Unterstützung für USB 2.0 an. XP-Benutzer können ihr Betriebssystem über die Update-Funktion nachrüsten.

Microsoft rüstet nach und bietet für Windows XP jetzt auch Unterstützung fürUSB2.0 an. XP-Benutzer können ihr Betriebssystem über die Update-Funktion nachrüsten, wie unser Schwestermagazin Tecchannel berichtet.

Die Entscheidung von Microsoft, Windows XP nicht USB-2.0-fähig zu machen, hatte vor einiger Zeit für viel Aufruhr gesorgt. Der neue USB-2.0-Standard unterstützt einen Datenaustausch mit bis zu 480 Megabit pro Sekunde. Doch der Redmonder Software-Riese wollte den Support für den neuen Standard zunächst nicht in sein neues Betriebssystem implementieren.

Dieses Manko hat Microsoft jetzt beseitigt. In der Praxis fiel das Fehlen des USB-2.0-Supports ohnehin noch nicht allzu sehr ins Gewicht, da Geräte, die USB 2.0 unterstützen, noch selten sind.

USB 2.0 ist abwärtskompatibel zu USB 1.1. Somit lassen sich USB-1.1-Geräte auch nach dem Herunterladen des Updates noch benutzen.

Den Download finden Sie über die Windows-XP-Update-Seite.

Jetzt doch: Windows XP versteht sich schon bald mit USB 2.0 (PC-WELT Online, 12.12.2002)

Windows XP ohne USB 2.0 (PC-WELT Online, 12.04.2001)

Erste USB 2.0 Controller ausgeliefert (PC-WELT Online, 01.02.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
77402