170212

Windows XP geknackt

18.02.2002 | 13:35 Uhr |

Seit Sommer 2001 macht Microsoft Ernst mit dem Kampf gegen Software-Piraterie: Office und Windows XP lassen sich pro Lizenz nur noch auf einem PC installieren. Dafür sorgt die Zwangsaktivierung. Sorgt? Oder: Soll sorgen? Wie reagieren die Cracker? Lesen Sie die aktuelle Bilanz.

Seit Sommer 2001 macht Microsoft Ernst mit dem Kampf gegen Software-Piraterie: Office und Windows XP lassen sich pro Lizenz nur noch auf einem PC installieren. Dafür sorgt die Zwangsaktivierung. Sorgt? Oder: Soll sorgen? Wie reagieren die Cracker?

In unserem PC-WELT-Ratgeber "XP-Zwangsaktivierung" ziehen wir Bilanz. Wie erfolgreich verläuft die Jagd nach einem funktionierenden Crack? Welche Lösungen gibt es bereits und wer hat gewonnen? Microsoft oder die Cracker?

PC-WELT-Ratgeber: XP-Zwangsaktivierung

0 Kommentare zu diesem Artikel
170212