32784

Windows XP ab 29. Oktober im Handel?

07.05.2001 | 13:20 Uhr |

Das Erscheinungsdatum von Windows XP, dem gemeinsamen Nachfolger von Windows 2000 und Windows ME hat in der letzten Woche für einige Verwirrung gesorgt. Dabei hieß es sogar, dass das neue Betriebssystem gar erst 2002 erscheinen könnte. Microsoft-nahe Quellen bestätigten zwar jetzt Verzögerungen bei der Entwicklung, nennen aber als Erscheinungstermin den 29. Oktober.

Das Erscheinungsdatum von Windows XP, dem gemeinsamen Nachfolger von Windows 2000 und Windows ME hat in der letzten Woche für einige Verwirrung gesorgt. Dabei hieß es sogar, dass das neue Betriebssystem gar erst 2002 erscheinen könnte. Microsoft-nahe Quellen bestätigten zwar jetzt Verzögerungen bei der Entwicklung, nennen aber als Erscheinungstermin den 29. Oktober.

Wie der Nachrichtendienst Cnet meldet, liefert Microsoft die Gold-Master-Version (von dieser Version wird die Endversion gepresst) Anfang August aus. Dann stünde dem Verkaufsstart Ende Oktober auch nichts mehr im Weg.

Offiziell will Microsoft aber nach wie vor keinen endgültigen Termin nennen. Ein Microsoft-Sprecher wiederholte nur die ursprüngliche Ankündigung von Microsoft, das neue Betriebssystem in der zweiten Jahreshälfte ausliefern zu wollen.

Gegen eine Veröffentlichung 2002 spricht auch die Xbox. "Microsoft schiebt die Veröffentlichung von Windows XP so weit zurück, wie es nur geht", meinte Chris LeTocq, Analyst bei Guernsey Research gegenüber Cnet. Microsoft hat selbst verlauten lassen, Windows XP und die Xbox aus marketingstrategischen Gründen nicht gleichzeitig veröffentlichen zu wollen.

Würde Microsoft Windows XP zeitnah mit der Xbox veröffentlichen, könnten sich die beiden Produkte ins Gehege kommen. "Es wird interessant sein zu beobachten, ob die Spielekonsole Xbox dem Betriebssystem Windows XP weh tun wird. Ein PC-Spieler wird sich beim Erscheinen der Xbox überlegen, ob er Windows XP haben will. Er wird eine Wahl zu treffen haben", so LeTocq.

0 Kommentare zu diesem Artikel
32784