64260

XP SP3 via Auto-Update erhältlich (Update)

09.07.2008 | 13:57 Uhr |

Service Pack 3 für Windows XP - wer es bislang noch nicht installiert hat, der kann es ab Donnerstag über die Auto-Update-Funktion beziehen.

Nachdem es gestern hieß, Microsoft biete das Service Pack 3 für Windows XP "in Kürze" an, hat das Unternehmen nun bekannt gegeben, das SP3 ab Donnerstag, 10 Uhr Pacific Time, (19 Uhr deutscher Zeit) über die Auto-Update-Funktion auszuliefern. Nick MacKechnie, Senior-Manager bei Microsoft Neuseeland, hat laut dem Bericht unserer US-amerikanischen Schwesterpublikation Computerworld US die Auto-Update-Auslieferung angekündigt. Die Ansage bezüglich des Auto-Updates erscheint nun rund eine Woche nach dem offiziellen Verkaufsstopp von Windows XP . Hinweis: Nutzer, die den Windows-Update-Client auf Automatik (empfohlen) gestellt haben, installieren sich das SP3 automatisch auf ihren Rechner, sobald Microsoft mit der Auslieferung beginnt.

Microsoft hat das Service Pack 3 für Windows XP im April dieses Jahres veröffentlicht. Kurz nach dem Release monierten die Anwender jedoch schon die ersten Probleme. Manche AMD-Systeme starteten immer wieder neu . Andere Nutzer beschwerten sich darüber, Einträge in der Registrierungsdatenbank wurden gelöscht, was letztendlich auf eine inkompatible Komponente innerhalb unterschiedlicher Programme des Sicherheits-Software-Herstellers Symantec zurückzuführen war .

0 Kommentare zu diesem Artikel
64260