151602

Windows XP SP 1: Technische Unterstützung endet

09.10.2006 | 15:08 Uhr |

Sie nutzen noch Windows XP mit SP 1? Dann wird es jetzt Zeit, endlich das Service Pack 2 zu installieren, denn am 10. Oktober endet die technische Unterstützung für das Service Pack 1. An diesem Tag werden auch zum letzten Mal Sicherheitsupdates für Windows XP SP1 veröffentlicht.

Die technische Unterstützung von Windows XP mit Service Pack 1 endet am Dienstag, den 10. Oktober. Microsoft wird mit dem Patch-Day im Oktober daher zum letzten Mal Sicherheitsupdates für Windows XP SP 1 ausliefern. Ab November werden dann nur noch Windows-XP-Systeme bedient, bei denen das Service Pack 2 installiert ist. Dementsprechend empfehlen wir Ihnen dringend, das Service Pack 2 zu installieren, falls Sie es nicht ohnehin schon getan haben. Microsoft empfiehlt ebenfalls allen XP-Anwendern umgehend das Service Pack 2 zu installieren.

Das Service Pack 2 für Windows XP war im September 2004 erschienen und brachte jede Menge Verbesserungen bei der Sicherheit des Betriebssystems. Eine ausführliche Vorstellung des Service Pack 2 finden Sie in diesem PC-WELT Artikel . In diesem Artikel zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie manuell eine Windows-XP-Installations-CD mit integriertem SP 2 erstellen können.

Ursprünglich sollte die Unterstützung von Windows XP SP1 bereits am 17. September enden, allerdings hatte Microsoft Anfang des Jahres die Unterstützung um einen Monat verlängert, damit sie zum Patch-Day im Oktober auslaufen konnte. Das Service Pack 1 wurde laut der gültigen Lifecycle-Richtlinien von Microsoft insgesamt noch 24 Monate nach dem Erscheinen des Service Pack 2 unterstützt. Diese Regel wird auch für das Service Pack 2 gelten, sobald im kommenden Jahr das Service Pack 3 für Windows XP erscheint, dessen Veröffentlichung in der zweiten Jahreshälfte erfolgen soll.

Microsoft hat zum Patch-Day im Oktober insgesamt elf Sicherheitsbulletins angekündigt, von denen sechs Windows betreffen werden ( wir berichteten ).

Download: SP 2 für Windows XP

0 Kommentare zu diesem Artikel
151602