140766

Windows XP Media Edition auf dem Vormarsch

10.03.2005 | 13:39 Uhr |

Die speziell für das Home Entertainment entwickelte Version von Windows XP soll neue Märkte erobern.

Microsoft erwartet viel von seiner Windows XP Media Edition. Bis zum Jahresende soll die Entertainment Version von XP weltweit in mehr als 30 Staaten erhältlich sein. Derzeit sind PCs mit der Windows XP Media Center Edition nur in Österreich, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Korea, den Niederlanden, in der Schweiz, Großbritannien und in den Vereinigten Staaten erhältlich.

Konkret bereitet das Redmonder Unternehmen die Windows XP Media Edition für Belgien, Tschechien, Dänemark, Finnland, Hong Kong, Indien, Irland, Mexiko, Neuseeland, Norwegen, Polen, Portugal, Russland, Singapur, die Slowakei, Südafrika, Spanien, Schweden, Taiwan und die Türkei vor. Das gab Microsoft heute auf der CeBIT bekannt.

Zudem soll es 17 verschiedene Sprachversionen bis Ende 2005 geben. Damit wird die Media Edition aber immer noch den Home- und Professional-Ausgaben von Windows XP hinterhinken. Diese sind jetzt bereits in 49 regional unterschiedlichen Ausgaben verfügbar und in nahezu jedem Land der Erde erhältlich.

Im Januar hatte der Software-Riese bekannt gegeben, dass bis dato 1,4 Millionen Exemplare der Media Edition verkauft wurden. Bis 2007 wollen die Redmonder ihr spezialisiertes Windows XP 20 Millionen Mal unter die Leute bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
140766