117264

Windows Vista kurz vor Fertigstellung des Codes

20.12.2005 | 13:59 Uhr |

Seit Montag ist für registrierte Tester eine neue Betaversion von Windows Vista erhältlich. Ihr Programmiercode dürfte dem entgültigen Quelltext schon sehr nahe kommen.

Seit Montag ist die neueste Betaversion von Windows Vista für Tester verfügbar. Zeitgleich ist auch eine neue Beta des Longhorn-Servers erschienen.

Die Community Technology Preview (CTP) von Windows Vista trägt die Buildnummer 5270. Laut Microsoft können sie rund 500.000 registrierte Teilnehmer des Microsoft Developer Networks (MSDN) und von Technet unter die Lupe nehmen. Schwerpunkt bei der Entwicklung dieser Beta sollen – wenig überraschend – Sicherheit und Performance sowie das Thema Mobilität gewesen sein.

Bis Ende 2005, also in wenigen Tagen, soll der Programm-Code von Windows Vista definitiv abgeschlossen sein. Bald darauf soll Anfang 2006 die erste CTP mit diesem fertig gestellten Code erscheinen. Das Final Release von Windows Vista lässt aber noch etwas auf sich warten. Mit ihm ist erst in der zweiten Jahreshälfte 2006 zu rechnen.

Wie wir bereits berichteten wurde mit dem Erscheinen des jetzigen CTP die Schutzsoftware Antispyware in Windows Defender umbenannt. Sie soll sowohl Spy- als auch Malware aufspüren und entfernen und ist jetzt integraler Bestandteil des Betriebssystem Vista. Für diesen Zweck wollen die Entwickler die Aufspürfunktion verbessert und die Programmoberfläche überarbeitet haben.

Ebenfalls in der CTP vorhanden ist die Bitlocker Drive Encryption zur hardwarebasierten Verschlüsselung von Laufwerken. Auch beim Internet Explorer tat sich etwas. Er soll jetzt internationale Domainnamen unterstützen und über erweiterte Schutzmechanismen gegen Spoofing verfügen. Außerdem soll die Filterfunktion der in Vista integrierten Firewall verbessert sein.

Zur neuesten CTP gehört zudem der Windows Media Player 11 mit angepasstem Design. Eltern können sich über erweitere Kontrollmöglichkeiten freuen. So können sie die Zeit eingrenzen, die Kinder am PC verbringen dürfen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
117264