239789

Windows Vista Ultimate SB für 199 Euro

29.11.2006 | 15:47 Uhr |

Die Systembuilder-Preise (SB) für alle Vista-Editionen von Windows Vista liegen deutlich niedriger, als die Preise für die normalen Versionen. So wird beispielsweise Windows Vista Ultimate SB für 199 Euro erhältlich sein.

Der Preis von Windows Vista Ultimate für 499 Euro ( wir berichteten ) war ein kleiner Schock. Ein Blick in die Preisliste für die Systembuilder-Versionen von Windows Vista schafft nun zumindest ein wenig Erleichterung.

Alternate listet mittlerweile nämlich die Preise für die Systembuilder-Varianten (SB) von Windows Vista auf, die sich merklich von den Preisen für die normalen Vista-Versionen unterscheiden. Neben SB-Versionen mit mehreren Lizenzen, werden auch die Preise der SB-Versionen mit einer Lizenz gelistet. Windows Ultimate SB kostet demnach 199 Euro und damit rund 60 Prozent weniger als die normale Version (499 Euro).

Hier eine Übersicht mit einem Vergleich der Preise laut Microsoft USA (umgerechnet in Euro und gegebenenfalls zuzüglich Steuer) mit denen von Alternate (jeweils normale und SB-Fassung von Vista:

Windows Vista

Microsoft USA

Alternate.de

Alternate.de

... Home Basic

(normal)

(Systembuilder)

Vollversion

155 Euro

229 Euro

89 Euro

Upgrade

78 Euro

119 Euro

... Home Premium

Vollversion

186 Euro

299 Euro

119 Euro

Upgrade

124 Euro

199 Euro

... Business

Vollversion

233 Euro

369 Euro

144 Euro

Upgrade

279 Euro

249 Euro

... Ultimate

Vollversion

310 Euro

499 Euro

199 Euro

Upgrade

200 Euro

329 Euro

Systembuilder-Versionen kommen ohne Support seitens Microsoft und es fehlen auch Handbücher und die bunte Verpackung. All dies ist zu verschmerzen, wenn man darauf verzichten möchte, Microsoft kostenlos direkt zu kontaktieren, wenn man Probleme mit dem Betriebssystem hat. Bei gängigen Problemen können Endanwender auch im Internet und in Foren kostenlos auf die Suche nach einer Lösung gehen. Früher durften solche Systembuilder-Versionen von Händlern nur in Verbindung mit einer neuen Hardware verkauft werden. Das hat sich seit dem Urteil des BGHs aus dem Jahre 2000 geändert, seitdem können diese Versionen auch einzeln verkauft werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
239789