73592

Release Candidate demnächst - eventuell dürfen Alle testen

29.11.2007 | 13:39 Uhr |

Die Fertigstellung des Service Pack 1 für Windows Vista nähert sich dem Ende. Voraussichtlich in der kommenden Woche soll der Release Candidate des Service Pack 1 erscheinen.

Wie die Microsoft-Kennerin Mary Jo Foley in ihrem Blog berichtet, bereitet Microsoft die Fertigstellung des Service Pack 1 für Windows Vista vor. Der Release Candidate soll in der kommenden Woche den Testern zur Verfügung gestellt werden, heißt es seitens einer Quelle innerhalb von Microsoft.

Die Quelle weiß auch zu berichten, dass Microsoft derzeit überlegt, den Release Candidate auch öffentlich allen interessierten Anwender zugänglich zu machen. Dies könnte bereits in der zweiten Dezember-Woche geschehen, nachdem zunächst das Feedback der Tester abgewartet wird.

Mitte November hatte Microsoft eine Vorabversion des SP 1 Release Candidate an über 15.000 ausgewählte Tester ausgeliefert ( wir berichteten ). Die Build-Nummer dieser Version lautete 17042. Die aktuell bei Microsoft intern im Test befindliche Version trägt die Build-Nummer 17051.

Die Ausweitung des Tests auf alle interessierten Anwender hätte den Vorteil, dass Microsoft Feedback von noch mehr Anwendern von der praktisch fertigen Version des SP 1 sammeln könnte. Außerdem könnten Anwender für Windows Vista gewonnen werden, die derzeit noch auf das SP 1 warten.

Die finale Version des SP 1 für Windows Vista wird am Anfang des ersten Quartals 2008 erscheinen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
73592