150690

Windows Vista: Microsoft will noch über Varianten entscheiden

21.02.2006 | 12:51 Uhr |

Die kürzlich bekannt gewordenen Varianten von Windows Vista sind seitens Microsoft nicht offiziell bestätigt worden.

Microsoft betont laut US-Medienberichten, dass derzeit noch keinerlei Entscheidung gefallen sei, in welchen unterschiedlichen Versionen Vista auf dem Markt kommen wird.

Am vergangenen Wochenende war eine Microsoft-Website online gegangen, der die unterschiedlichen Vista-Versionen zu entnehmen waren.

Kurze Zeit später ging die Website allerdings wieder vom Netz. Google war allerdings schnell genug, so dass die Website noch über diesen Link im Google Cache betrachtet werden kann.

Laut Angaben von Microsoft diente die besagte Website lediglich Testzwecken. Beta-Tester von Windows Vista sollten damit die in Vista integrierte Hilfe testen können. Alles, was auf der Website stand, ließe keinen Rückschluss darüber zu, in welchen Varianten Windows Vista letztendlich erscheinen werde. Intern sei auch noch keine Entscheidung darüber getroffen worden. In naher Zukunft will Microsoft aber die geplanten Vista-Versionen der Öffentlichkeit vorstellen.

Windows Vista: Mehr Detail zu den geplanten Varianten (PC-WELT Online, 21.02.2006)

Windows Vista: Acht Varianten sind geplant (PC-WELT Online, 20.02.2006)

0 Kommentare zu diesem Artikel
150690