110364

Jetzt dürfen alle das Service Pack 1 testen

13.12.2007 | 09:23 Uhr |

Microsoft hat eine Vorabversion des Service Pack 1 für Windows Vista zum Download freigegeben. Ab sofort dürfen es alle interessierten Anwender testen.

Der Release Candidate des Service Pack 1 für Windows Vista ist erschienen. Nachdem bisher nur ein kleiner Kreis von Testern die Vorabversionen nutzen durfte, hat Microsoft nun eine Vorabversion des Service Pack 1 für alle Anwender zum Download bereitgestellt.

Microsoft weist ausdrücklich darauf hin, dass die Testversion nicht für den Einsatz auf Primär-Systemen gedacht ist. Es empfiehlt sich also, Windows Vista ein zweites Mal auf einem System zu installieren und dann bei dieser Fassung die Vorabversion des Service Pack 1 aufzuspielen.

Die Verbreitung des Service Pack 1 (RC) für Windows Vista erfolgt auf zwei Wegen: Anwender können es entweder über Windows Update herunterladen und installieren oder einen Download des kompletten Service Pack 1 durchführen.

Die unterschiedlichen Prozedere werden auf dieser Website ausführlich erläutert. Für die Installation via Windows Update muss zunächst ein Tool heruntergeladen werden, das Änderungen an der Registry vornimmt und dafür sorgt, dass Windows Update das SP1 (RC) zum Download anbietet.

Das so genannte Standalone-Package, also den Komplett-Download des Service Pack 1 (RC) für Windows Vista, bietet Microsoft auf dieser Download-Seite in unterschiedlichen Sprachversionen an. Darunter auch Fassungen für die 32- und die 64-Bit-Versionen von Windows Vista.

0 Kommentare zu diesem Artikel
110364