113176

Windows Vista: Erste Updates und Sprachpakete erschienen

30.01.2007 | 10:42 Uhr |

Pünktlich zum Start von Windows Vista für Endkunden hat Microsoft diverse Updates für das Betriebssystem veröffentlicht. Darunter ein Update, das die Kompatibilität zu vielen Applikationen und Spielen verbessert. Für Besitzer von Windows Vista Ultimate stehen zusätzlich Sprachpakete zum Download bereit.

Microsoft hat insgesamt fünf Updates für Windows Vista veröffentlicht, von denen eins als „wichtig“ bezeichnet wird. Bei drei weiteren Updates empfiehlt Microsoft die Installation.

Das als „wichtig“ eingestufte Update KB930857 behebt ein Problem mit der Windows-Fehlerberichterstattung. Laut Angaben von Microsoft sendete diese Funktion in einigen Fällen Daten an Microsoft, obwohl der Anwender dies nicht wünscht. Dazu kommt es beispielsweise bei Office 2007, Visual Studio 2005 und Office Frontpage 2003, wenn bei deren Nutzung ein Fehler auftritt. Das Update behebt dieses Problem.

Das Update KB931573 richtet sich an alle Anwender, die einen PC inklusive vorinstalliertem Windows Vista erworben haben. Es behebt einen Fehler, der dazu führt, dass die Anwender aufgefordert werden, Windows Vista neu zu aktivieren.

Update KB928089 behebt ein Leistungsproblem des Phishingfilters des Internet Explorers 7, der oft dann auftaucht, wenn Websites mit mehreren Frames aufgerufen werden oder schnell durch mehrere Frames navigiert wird.

Das Update KB 929427 verbessert die Kompatibilität von Windows Vista zu diversen Applikationen und Spielen. Dazu zählen beispielsweise Adobe Photoshop Elements 4.0, Opera 9.02, Power Cinema 4.0, Battlefield 2 und Flightsimulator X. Eine Übersicht aller Programme/Spiele, deren Performance dieses Update verbessert, finden Sie auf dieser Seite .

Letztlich bietet Microsoft mit dem KB929735 ein optionales Update an, das bei der Windows-Suche mit der Datumsoption keine vollständigen Ergebnisse anzeigt, wenn nicht der gregorianische Kalender verwendet wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
113176