67920

Windows Vista: Erste Screenshots von WMP 11 und neuer IE 7-Funktion

11.10.2005 | 14:17 Uhr |

Die Entwickler bei Microsoft werkeln derzeit noch fleißig an Windows Vista. Die zweite Beta ist für Ende diesen Jahres geplant. Im Internet sind die ersten Screenshots eines neuen Builds von Windows Vista aufgetaucht, die unter anderem zeigen, was sich so alles in der zweiten Beta ändern wird.

Im Internet sind die ersten Screenshots eines neuen Builds von Windows Vista aufgetaucht. Windows Vista trägt bei dieser Version schon den Zusatz "Beta 2" und die Build-Nummer lautet 5231. Im Vergleich zu der bisher erschienen ersten Beta-Versionen hat sich einiges getan. So ist beispielsweise der Internet Explorer 7 in einer aktualisierten Beta-Version mit neuen Funktionen enthalten. Außerdem ist auch der Windows Media Player 11 mit an Bord.

In einer neuen Optik präsentiert sich der Inhalt des Reiters "Allgemein" in "Systemeigenschaften". Zum Vergleich sehen Sie im Bild eine Gegenüberstellung dieses Fensters in Windows XP SP 2 (links) und Windows Vista Build 5231 (rechts). In dem neuen Build wurde der Inhalt des Informationsfensters übersichtlicher gestaltet. Hier befindet sich nun auch ein Link, der zu Windows Update führt und eine Anzeige dafür, ob Windows bereits aktiviert wurde.

Der in Windows Vista Build 5231 enthaltene Internet Explorer 7 trägt weiterhin den Zusatz Beta 1. Die vollständige Versionsnummer lautet 7.0.5231.0 und ist damit etwas aktueller als die vor einigen Wochen veröffentlichte offizielle IE 7.0-Beta für Windows XP, die die Versionsnummer 7.0.5112.0 trägt.

Die neue Build des Internet Explorer 7 enthält eine neue Funktion: Eine Thumbnail-Anzeige für geöffnete Websites. Wie das aussieht, sehen Sie in dem Bild zu diesem Absatz. Per Knopfdruck werden die in Tabs geöffneten Websites in einer Ansicht als Thumbnails angezeigt.

Ebenfalls in neuer Optik präsentiert sich das "Systemsteuerung, Sounds und Audiogeräte"-Fenster. Auf einem Blick können die vorhandenen Wiedergabe- und Aufzeichnungsgeräte betrachtet werden.

Auch in neuer Optik: Das "Network Center" (Netzwerkumgebung). Hier wird angezeigt, wie der Rechner mit dem Internet und dem Netzwerk verbunden ist. Darunter werden weiterführende Optionen, wie beispielsweise "Diagnose", aufgelistet.

In dem neuen Build von Windows Vista ist auch der Nachfolger von Windows Media Player 10 bereits enthalten. Dabei handelt es sich um eine der ersten Version von Windows Media Player 11 überhaupt. An dieser Version werkeln die bei Microsoft dafür zuständigen Entwickler seit einiger Zeit. Im Endeffekt befindet sich die Entwicklung von Windows Media Player 11 allerdings noch in einem frühen Stadium. Auffälligste Änderung bisher, jedenfalls nach dem Screenshot zu urteilen, ist die neue Oberfläche.

Anmerkung: Alle in dieser News gezeigten Screenshots stammen von TheHotfix und Paul Thurrott Windows Supersite .

First Look: Internet Explorer 7 Beta für Windows XP (PC-WELT Online, 28.07.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
67920